Guarantiert bester Preis - Buchen Sie online

Auswahl Hotel Anreisedatum Übernachtungen

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Mondolfo

Die antike, von Mauern umgebene Altstadt von Mondolfo mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (wie z. B. der heilige Ort von "Marotta delle grotte", Sant Agostino's Kirche, San Gervasio's Kirche) ist einen kurzen Ausflug unbedingt wert. Die Besucher können im März an dem Spaghetti-Fest, oder im Juli an dem renaissancen Karnevalumzug der Einheimischen teilnehmen.

Fano

Prächtige Paläste, Baudenkmäler aus der Zeit des Kaisers Augustus (z. B.: der Haupteingang der Wehrmauern, die Arco d'Augosto), mittelalterliche Gebäude (z. B.: die Kathedrale und der Regierungspalast), der Brunnen mit der Glücksstaue auf dem Hauptplatz, die Pinatocca Civica mit Gemälden aus dem 19. - 20. Jahrhundert und das Archelogische Museum machen die Hafenstadt zum drittgrößten Zentrum der Region. Jeden Mittwoch und Samstag ist Markt im Stadtzentrum. Seit 1347 feiert die Stadt mit riesigem Karneval das Ende des Winters. Diese Feier gilt auf der ganzen Welt als älteste Feier dieser Art. Die Einwohner ziehen mit lustigen Puppen durch die Innenstadt, und imitieren Märchengestalten und Berühmtheiten. In Fano bietet ein großes Vergnügungszentrum verschiedene Programmmöglichkeiten, wie Bowling, Billard, etc. Gegenüber dem kleinen Flugplatz ist es für Fans des Reitsports möglich Ihr Hobby nachzugehen. Im Hafen von Fano werden Bootstouren organisiert, bei denen man die Möglichkeit zum Fischen hat.

Urbino

Urbino, die atemberaubend schöne Kleinstadt, ist auf einem 450 Meter hohen Hügel gebaut und ist Teil der UNESCO Weltkulturerbe. Auf dem Gipfel, hoch über der Stadt liegen der Herzogspalast, der Dom und der Glockenturm, umgeben von stufenartig erbauten mittelalterlichen Mauern, steilen Gassen, kleinen Häuschen. Der antike Reichtum der Stadt kann mit dem Namen von Herzog Frederico Montefeltro verbunden werden. Der Hof des Herzogs war eine berühmte Schule der Renessaince. Lebhaftes Zentrum der Stadt ist die dreieckige Piazza della Repubblica, die in einer kleinen Senke zwischen zwei Buckeln eines Hügels liegt. Urbino ist eine gemütliche Universitätsstadt, und der Geburtsort von dem berühmten Raffaello Sanzio. Ein Urbino-Ausflug ist für jeden Marotta-Besucher ein Muss.

San Marino

San Marino gehört zu den kleinsten Staaten der Welt und ist die älteste Republik in Europa. Die Grundfläche des am 739 m hohem Monte Titano erbauten Ministaates ist ungefähr 61 km2 und die wunderschöne Aussicht auf die Landschaft genießen 28.000 Einwohner. Eine Staatsgrenze trennt den Staat von Italien, aber zu der Anreise braucht man keinen Reisepass. Die amtliche Sprache ist Italienisch und die Währung ist der Euro.

Senigallia

Senigallia ist seit dem 19. Jahrhundert einer der bekanntesten Badeorte der italienischen Adria - Dank seines 13 km langen Sandstrands, der auch "Samtküste" genannt wird. Die kleine Hafenstadt hat eine stimmungsvolle Altstadt mit guten Shoppingmöglichkeiten. Burgruinen aus dem 17. Jahrhundert, ein aufregender Marktplatz, mittelalterliche Baudenkmäler, mediterraner Flair und viele gastfreundliche und stimmungsvolle Lokale erwarten den Reisenden. Das schönste Bauwerk ist die alte Festung, die Rocca Roveresca aus dem Jahre 1480. Im Sommer finden hier oft klassische Konzerte statt.

Pesaro

Die reizvolle Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist ein attraktiver Badeort, ein lebhafter Fischerhafen und ein bedeutendes Produktionszentrum in einem. Im Herzen der Stadt liegt die große Piazza del Popolo, der Hauptplatz von Pesaro. Nehmen Sie einen kühlen Drink in einer der Bars an der Piazza und gönnen Sie dabei einen Blick dem Renaissancepalast Palazzo Ducale, der erst kürzlich restauriert worden ist. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Geburtshaus von Giachino Rossini. Das jährlich im August stattfindende Rossini Opernfestival hat mit Inszenierungen aus dem großen Repertoire seiner bel canto Opern weltweit Beachtung gefunden. Pesaro ist zudem für seine Keramikwerkstätten berühmt, in denen das leuchtend bunt bemalte Tongeschirr, bekannt als Majolika, hergestellt wird.

Gradara

Gradara liegt nur eine kurze Autofahrt von den Badeorten der Adriaküste entfernt. Die imposante Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert mit ihren zahlreichen Zinnen und Türmchen bietet einen einzigartigen Anblick. Vom höchsten Punkt der Mauer gibt es eine wunderschöne Aussicht an die Hügellandschaft der Marken, wie sie zum Meer hin flacher wird, um dann im endlosen Wasser zu verschwinden. Die Kapelle hat ein wunderschönes Altarbild aus lasierter Terrakotta, die meisten Besucher interessieren sich allerdings mehr für das Waffenarsenal und die Folterkammer, die sich in den Räumen der Burg zu besichtigen sind. Im Juli findet hier ein sehr beliebter, antiker Markt statt.

Frasassi

Machen Sie sich auf zur steilen Schlucht von Frasassi, und begeben Sie sich dort auf eine Reise ins Innere der Erde, durch die Grotten von Frasassi, einen der größten und bekanntesten Höhlenkomplexe Italiens. Bis jetzt sind ca. 13 km der Kalksteinhöhlen erforscht, man schätzt jedoch, dass die ganze Höhle ungefähr 35 km lang ist. Nur 1,5 km dieses kristallinen Wunderlandes sind öffentlich zugänglich. Die geführte Tour dauert ungefähr 1 Stunde. Ziehen Sie sich warm an, innen herrscht die konstante Temperatur von 14 °C.

Zoo Falconara (35 km)

In dem Tierpark Falconara können Zebras, Giraffen, Tiger, Bären, Affen, Reptilien und viele anderen Tierarten bewundert werden. Es ist der perfekte Ort, um einen schönen Picknick im Freien zu genießen!

Acquafan, Riccione (55 km)

Aquafan gilt zu Recht als der Wasserpark Nr. 1 in Europa. Mit seinen fantastischen Rutschen und Wasserspielen, gepflegten Grünanlagen, Veranstaltungen und den vielen Animationsprogrammen bietet Aquafan Vergnügen pur!

Fiabilandia (55 km)

Das Kinderreich von Fiabilandia ist der perfekte Ort, wo man einen ganz besonderen Tag zwischen Natur und Vergnügen, großzügigen Grünzonen und über 30 Attraktionen für die ganze Familie verbringen kann. Der Park bietet Imbissmöglichkeiten, Picknickzonen, einen großen Parkplatz und ein kleines Schwimmbecken für Kinder in einer felsigen Oase. Zu den zahlreichen Attraktionen gehören nicht zuletzt mehrere Aufführungen: "Die Schöne und das Biest" und "Pinocchio", beide Vorführungen auf Eis, das Festival des Lachens, die "Stunt Show" im Wilden Westen und jede Menge Animation!

Italia in Miniatura, Rimini (60 km)

Italia in Miniatura bietet eine fantastische Reise durch das "Bel Paese" mit 270 perfekten, maßgerechten Nachbildungen architektonischer Wunderwerke. Der Gast wird inmitten einer schönen Grünzone durch Zügen, Booten und Kabinenbahnen fortbewegt.

Delphinarium, Rimini (60 km)

Die Delfine der Art "Großer Tümmler" begeistern im Delfinarium von Rimini alle Besucher mit einer faszinierenden Delphinshow. Neben der Show wartet eine einzigartige Ausstellung des Meeresmuseums und eine Wunderwelt der Aquarien auf Sie! Nachbildungen von Fluss- und Meeresbiotopen vom Mittelmeer bis zu den tropischen Meeren führen Sie in ein geheimnisvolles Universum mit Fischen aller Art ein.

Mirabilandia, Cesenatico (87 km)

Mirabilandia, der größte Vergnügungspark Italiens, liegt bei Ravenna; er bietet 7 Themenzonen, 43 Attraktionen, 12 Live-Aufführungen und eine enorme Naturoase. Einen Tag in Mirabilandia verbringen heißt: du wirst zum "Indiana Jones" auf der Achterbahn, Entdecker auf den Stromschnellen des Rio Bravo, "Top Gun" auf den Türmen Columbia & Discovery, Astronaut, der sich auf die "Katun" wagt, die Schwebe-Achterbahn Nummer eins in Europa! Wer den Nervenkitzel lieber bequem im Sitzen genießt, kann sich die Polizeischule ansehen, eine der aufregendsten "Stunt Shows" in Europa.

Reiseziele für einen Tagesausflug:

- Perugia ca. 130 km
- Ancona ca. 40 km
- Siena ca. 150 km
- Assisi ca. 170 km
- Florenz ca. 220 km
- Pisa ca. 250 km
- Rom ca. 340 km

Az oldalunkon ún. cookie-kat használunk, a lehető legjobb webes élmény biztosítása érdekében. A továbblépéssel és az oldal használatával, beleértve az oldalon maradást is, Ön beleegyezik a cookie-k használatába. További információkért vagy a cookie-k eltávolításáért, kérjük, olvassa el az Adatvédelmi irányelvek 4.5.A ill. 4.5.B fejezetét.

Tovább